Wenn Samariter und Samariterinnen sich engagieren

Edith Stalder, seit 1977 im Samariterverein Ringgenberg-Goldswil

Vor 45 Jahren startete sie eine langjährige Laufbahn als Samariterin. Vom Posten der Kassiererin im Regionalverband Berner Oberland bis hin zur Präsidentin des Samaritervereins Ringgenberg-Goldswil erfüllte sie gewissenhaft jede Aufgabe, die ihr übertragen wurde. Obwohl sie vor Kurzem das Amt der Präsidentin niederlegen konnte, ist sie immer noch zur Stelle, wenn sie gebraucht wird.


Samariter und Samariterinnen im Einsatz für Flüchtende

Interview mit Nicole Thalmann, Samariterverein Boswil

Der Samariterverein Boswil organisierte eine Sammelaktion für Flüchtende aus der Ukraine. Viele Personen verspürten das Gefühl der Hilflosigkeit, wollten zwar helfen, wussten aber nicht wie. Daher war grosse Dankbarkeit zu spüren, dass der Samariterverein die Spendenaktion in die Hände nahm. Wie sich zeigte, war die Solidarität der Spendenden überwältigend.


Sandra Schallberger, Präsidentin Samariterverein Lungern

Samariterin seit 30 Jahren, Rettungssanitäterin HF

Aus Erfahrung weiss Sandra Schallberger, dass es in einem Samariterleben mehr als einmal passiert, dass man Leben rettet. Toni ist einer der Geretteten. Während einer Skitour fühlte er sich nicht gut und erlitt einen Herzstillstand

Newsletter
Ja, ich möchte rund um das Thema Erste Hilfe Informationen und Angebote erhalten.