Wechsel in der Direktion der Geschäftsstelle des SSB

Peter Lack (52), geschäftsführender Direktor der Geschäftsstelle des Schweizerischen Samariterbunds hat sich entschieden, eine neue berufliche Chance und Herausforderung anzunehmen.

Er wird seine Tätigkeit beim Schweizerischen Samariterbund per Ende Februar 2022 beenden und wechselt per Mitte April 2022 als neuer Direktor zu Caritas Schweiz.

Sven Leisi, Leiter interne Dienste und stellvertretender Direktor, übernimmt ab März 2022 zusammen mit Benjamin Kuoni, Leiter Bildung und Freiwilligenmanagement (Geschäftsleitungsmitglied), interimistisch die Aufgaben von Peter Lack und die Führung der Geschäfte in Olten. Eine Kommission, bestehend aus Mitgliedern des Zentralvorstandes und der Geschäftsstelle, wird zeitnah die nötigen Schritte für die rasche Nachbesetzung der Stelle einleiten.

Peter Lack führte in den vergangenen drei Jahren als Gesamtprojektleiter zusammen mit dem Vorstand erfolgreich die Sanierung und strategische Neuausrichtung des Verbundes. Er hat aktiv mit allen Beteiligten den Strategieprozess und deren Umsetzung vorangetrieben und erfolgreich die Geschäftsstelle in Olten modernisiert. Ebenfalls hat er den Verbund und die Geschäftsstelle sicher durch die herausfordernden Zeiten der Corona-Pandemie geführt und Grundlagen für eine verstärkte Kooperation der Samariter und Samariterinnen mit externen Partnern und Stakeholdern geschaffen.

Im Namen des Zentralvorstandes und der Geschäftsleitung danken wir Peter Lack sehr herzlich für seinen engagierten Einsatz und seine wichtigen Impulse zur Modernisierung des Samariterwesens in der Schweiz.