Bild

Neuer SBB-Chef ist ein Samariter

Der SBB-Verwaltungsrat hat vergangene Vincent Ducrot zum neuen CEO der SBB ernannt. Der Freiburger ist ein eingefleischter Bähnler und Kenner des Öffentlichen Verkehrs in der Schweiz.

Seit 2011 ist er Generaldirektor der Freiburger Verkehrsbetriebe (TPF). Zuvor leitete er mehr als ein Jahrzehnt lang den Bereich Fernverkehr bei den SBB. Zudem war er als SBB-Delegierter auch zuständig für das Verkehrskonzept rund um die Expo.02.

Der neue Bahn-Chef engagiert sich seit seiner Jugend für das Gemeinwohl. Er ist langjähriges Mitglied im Samariterverein Châtel-Saint-Denis und leistete als aktiver Samariter auch Sanitätsdienst an Veranstaltungen. In seiner Heimatgemeinde Echarlens im Freiburger Greyerzbezirk engagiert er sich zudem ehrenamtlich als Präsident der Finanzkommission. Der neue SBB-Chef ist damit ein Vorbild für freiwilliges Engagement und das Milizsystem in der Schweiz.

Vincent Ducrot übernimmt die Leitung der SBB am 1. April 2020 von Andreas Meyer, der sein Amt per Ende März 2020 abgibt.

Wir gratulieren herzlich!

Medienmitteilung SBB