Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Stellungnahme vom 2. Dezember 2009

Trennung zwischen dem Blutspendedienst des SRK und dem regionalen Blutspendedienst Zürich

Nach langem erfolglosem Bemühen, den Konflikt zwischen dem Blutspendedienst SRK und dem regionalen Blutspendedienst Zürich zu lösen, hat der Blutspendedienst des SRK nun beschlossen, den Zusammenarbeitsvertrag mit dem regionalen Blutspendedienst Zürich zu kündigen. Der regionale Blutspendedienst Zürich gehört somit ab dem 01.01. 2011 nicht mehr zum Blutspendedienst des SRK.

Der Schweizerische Samariterbund (SSB) bedauert, dass es nach jahrelangen Kontroversen und trotz intensiver Vermittlungsbemühungen zu diesem Bruch gekommen ist. Der SSB hofft, dass bis Ende 2010 ein für alle Beteiligten akzeptabler Modus vivendi gefunden werden kann.

Blutspendeaktionen weiterführen

Für uns Samariter gilt es vorerst, unsere Mitwirkung bei Blutspendeaktionen weiter zu führen. Wir bitten die Samaritervereine im Einzugsgebiet des Zürcher Blutspendedienstes deshalb, die vereinbarten Blutspendeaktionen wie bis anhin abzudecken.

Als Mitgliedorganisation des Schweizerischen Roten Kreuzes wird der SSB seine Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst des SRK im Jahre 2011 weiterführen und damit die von 12 der 13 regionalen Blutspendedienste verfolgte Politik unterstützen.

Wie sich die Samaritervereine im Einzugsgebiet des bisherigen regionalen Blutspendedienstes Zürich ab dem Jahre 2011 für den Blutspendedienst des SRK engagieren können, werden wir zu gegebener Zeit bekannt geben können. Natürlich werden wir die Interessen der Samaritervereine aktiv vertreten und denken, dass es möglich sein wird, eine gute Lösung zu erarbeiten.

Schweizerischer Samariterbund, 2. Dezember 2009

Monika Dusong, Zentralpräsidentin                      Kurt Sutter, Zentralsekretär

Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz