Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Rundmail vom 5. April

SSB-Zentralvorstand findet Zusammenarbeit mit Smilia Emergency Network nicht sinnvoll

Das Smilia Emergency Network versucht Samaritervereine für die Zusammenarbeit zu gewinnen. Der Zentralvorstand des Schweizerischen Samariterbundes hat das Netzwerk 2010 geprüft. Er rät den Samaritervereinen, den Samariterinnen und Samaritern, auf die kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Smilia zu verzichten.

Samaritervereine sind in letzter Zeit von Smilia eingeladen worden, sich am Smilia Alarmierungs- und Rettungsnetz zu beteiligen. Einzelne haben sich im Zentralsekretariat erkundigt, ob der SSB diese Organisation kenne und wie sie sich verhalten sollen.

Der Schweizerische Samariterbund ist im letzten Sommer ebenfalls vom Smilia Emergency Network zu einer Zusammenarbeit eingeladen worden. An seiner Sitzung von Ende August 2010 lehnte der Zentralvorstand die Anfrage ab. Er teilte Smilia den Verzicht auf die Zusammenarbeit mit.

Unter anderem begründete der Zentralvorstand seinen Entscheid mit der Tatsache,

  • dass die Schweiz über ein gut ausgebautes Notrufsystem verfüge,
  • dass Smilia kostenpflichtig sei und nur auf gewissen Geräten funktioniere, was einen grossen Teil von möglichen Helfern ausschliesse,
  • dass das Projekt zu einseitig auf die Technik setze, denn der Einsatz von AED-Geräten sei nur in Kombination mit der cardiopulmonalen Reanimation sinnvoll,
  • dass unklar ist, nach welchen Kriterien Helfer ausgewählt werden.


Geht an die Empfänger des Newsletters Samaritervereine in der Deutschschweiz.

Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz