Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Rundmail: eLearning ist aufgeschaltet

Am PC in die neuen Guidelines einsteigen

eLearning ist aufgeschaltet

Ab 2012 wird in den Kursen der Samaritervereine nach den neuen international gültigen Guidelines unterrichtet. In den nächsten Wochen erhalten die Kurs- und Technischen Leiter Gelegenheit, sich darauf vorzubereiten. Erstmals können theoretischen Teile mittels eLearning am eigenen PC erarbeitet werden. Den Ausbildungskadern bringt diese Neuerung mehr Flexibilität und weniger Veranstaltungspräsenz.

Die eLearning-Unterlagen sind jetzt aufgeschaltet. Die Kurs- und Technischen Leiter finden im Extranet des SSB unter Vereinskader das neue Menü Guidelines. Von dort führt sie ein Link direkt auf die Lernplattform.

Die Erarbeitung der theoretischen Grundlagen mittels eLearning ist die Voraussetzung für die praktische Anwendung an den obligatorischen Präsenzveranstaltungen. Nur wer beide Teile absolviert hat, darf in Zukunft noch Kurse erteilen.

Bestätigung an Präsenzveranstaltung mitbringen

Wer die gut zweistündige Lerneinheit durchgearbeitet hat, wird am Ende aufgefordert, ein Onlineformular auszufüllen. Gefragt wird nach der Verbandszugehörigkeit (Kantonal- und allenfalls Regionalverband), nach Name und Adresse sowie nach der E-Mail-Adresse. Über diese E-Mail-Adresse erhält die ausfüllende Person, eine Bestätigung, dass sie den eLearning-Teil durchgearbeitet hat.

Wichtig:

  • Die Bestätigung wird nicht sofort gesendet, sondern mit einem manuellen ausgelösten E-Mail innert 24 Stunden (Werktags) zugeschickt. Wir bitten Sie deshalb, das eLearning rechtzeitig vor der Präsenzveranstaltung zu machen.
  • Das eLearning muss deshalb rechtzeitig durchgeführt werden. Am Vorabend der Präsenzveranstaltung ist es zu spät!
  • Die ausgedruckte Bestätigung ist an der Präsenzveranstaltung vorzuweisen. Sie gilt als Eintrittsticket.

Die eLearning-Einheit ist in Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen und der Berner Lindenhofschule entstanden. Sie ist vertont, enthält gesprochene Texte, Filme und Bilder. Auf dem eigenen PC sind keine speziellen Programme notwendig, um das eLearning zu absolvieren. Die lebendige Gestaltung ist darauf ausgerichtet, die Lerninhalte auf einfache Art mit Spass zu vermitteln.

Die Arbeit am PC kann jederzeit unterbrochen und später wieder fortgesetzt werden. Die Absolventen können am Schluss ein Quiz ausfüllen, das ihnen zeigt, wo sie noch Unsicherheiten haben. Die entsprechenden Fragen können sie nochmals überdenken und neu beantworten. Das Resultat des Quiz kann einzig vom Absolventen selbst eingesehen werden. Die seriöse Einarbeitung in den theoretischen Teil der neuen Guidelines bleibt ganz in der Kompetenz des einzelnen Ausbilders.

Das Team des Bereichs Bildung und Beratung des SSB wünscht allen Kurs- und Technischen Leitern bei der Onlinearbeit für die neuen Guidelines viel Erfolg.


Geht an:
- Kurs- und Technische Leiter sowie Assistenten SSB
- Präsidenten der Samaritervereine
- Empfänger des Newsletters Kantonalverbände

Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz