Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Präsidentenkonferenz 2011: Jugendarbeit

Help-Bewegung wächst - Viel Aktivität im Schulbereich

In drei Fragerunden ergründeten die Teilnehmer der Präsidentenkonferenz den Stand der Jugendarbeit in den Kantonalverbänden.

Bevor die Konferenzteilnehmer in das Schwerpunktthema Jugendarbeit einstiegen, präsentierte Thomas Brocker ein erfolgreiches Schulprojekt aus dem Appenzeller Vorderland. Nachdem die Pilotkurse gut verlaufen sind, will der Samariterverband beider Appenzell das Projekt aufs ganze Verbandsgebiet ausdehnen. (Bericht siehe "samariter" 4/10, Seite 24)

Aktuell verzeichnet der SSB 120 Gruppen der Help Samariterjugend. Seit 2008 sind 28 neue dazugekommen und 14 bestehende Gruppen haben sich aufgelöst. Es scheint, dass die Umsetzung der Massnahmen aus der Strategie 2012 Früchte zu tragen beginnt.

Im Rahmen einer längeren Gruppenarbeit wurde zunächst ergründet, wie die Kantonalverbände die Entwicklung von Help Jugendgruppen fördern. Dann ging man den Fragen nach, ob die Samaritervereine mit Kursen und Erste-Hilfe-Lektionen in der Schule präsent seien und ob sie Kinder und Jugendliche über andere Angebote ansprechen. Schliesslich zeigten die Kantonalverbände auf, nach welchen Konzepten sie in der Jugendarbeit tätig sind.

Fehlende Ressourcen und attraktive Konkurrenzangebote

Ein erster Überblick über die Gruppenarbeiten in Nottwil zeigt, dass die Jugendarbeit in vielen Kantonalverbänden einen wichtigen Stellenwert geniesst. Doch mancherorts fehlen Ressourcen, um Projektideen umzusetzen. Andernorts erschweren geographische Schwierigkeiten (sehr viele Angebote für Jugendliche in der Stadt) die Jugendarbeit.

Sehr viele Samaritervereine aus allen Kantonen sind bereits in Schulen und ausserschulisch (Ferienpass) aktiv ; einige begegnen allerdings Schwierigkeiten, wenn sie mit Schulen zusammenarbeiten möchten. Viele Kantonalverbände haben eigene Gefässe und Projekte geschaffen, um die Jugendlichen in die Samaritervereine einzubinden.

 


Berichte zur Konferenz der Kantonalverbandspräsidenten 2011

  1. Geschäfte der Abgeordnetenversammlung
  2. Jugendarbeit
  3. Finanzierungskonzept
  4. Bilder
  5. Präsentationen (Extranet)
Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz