Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Modulare Ausbildung im Baukastensystem

 
Auf der Zielgeraden

Andrea von Allmen, Leiterin des Bereichs Bildung und Beratung, war eine der Pionierinnen der Modularen Ausbildung im Baukastensystem (MAB), die heute bereits zur Selbstverständlichkeit geworden ist.  Die Redaktion unterhielt sich mit Andrea von Allmen zum Thema MAB.    kv

Sie haben kürzlich in einem Gespräch mit der Redaktion erklärt, MAB sei auf der Zielgeraden. Was meinten Sie damit ?

Andrea von Allmen: MAB ist ein mehrjähriges Projekt. Startjahr war das Jahr 2003. Umfangreiche Vorabklärungen, Umfragen und Gespräche fanden aber bereits zuvor statt. Das Jahr 2007 bildet das letzte Jahr im Projekt MAB.

Die Entwicklung der Stufe ZO (Zentralorganisation) ist nun eine der letzten grossen Aufgaben, die noch ansteht. Sie besteht im Wesentlichen aus der Festlegung der künftigen Ausbildung der Ausbilder ZO, der Akkreditierung des SVEB-1-Lehrgangs (SVEB = Schweizerische Verband für Erwachsenenbildung) , der Aufschulung der heutigen Ausbilder ZO und der Jugendleiter-Ausbilder sowie der Festlegung des Anforderungsprofils für diese beiden Funktionen. Diverse weitere Abschlussarbeiten  und Reglementierungen sind noch nicht abgeschlossen und werden sich noch in das Jahr 2008 hinüberziehen.

Heute ist die gesamte Ausbildungsstruktur renoviert. MAB hat sich etabliert. Nach der Renovation der Ausbildung auf Vereinsstufe wurde auch die Verbandsstufe einer Gesamterneuerung unterzogen. Die neue Funktion Vereinskoordinator SSB wurde geschaffen, um die anstehenden Aufgaben im Kantonalverband in Ergänzung zueinander zu bewältigen.
 
Ein ebenfalls bedeutungsvolles Angebot dank dem Projekt MAB konnten wir neu auf die Beine stellen. Es handelt sich um den voll gepackten Werkzeugkoffer mit Führungsinstrumenten für eine erfolgreiche Vereinsführung. Da finden alle Verantwortlichen in Vereins- und Verbandsvorständen sehr nützliche Hilfsmittel für ihre Tätigkeit! Ich empfehle allen, die dies lesen: schauen Sie einmal auf der Homepage des SSB nach unter dem Stichwort "Werkzeugkoffer".

Ende gut, alles gut. Sie haben keine Sorgen oder Probleme mehr?

Für mich ist mit dem absehbaren Abschluss des Projekts eine grosse Freude verbunden, weil wir das Projekt im vorgesehenen Zeitrahmen – mit kleinen Ausnahmen - verwirklichen konnten. Schade ist einzig, dass bei der Funktion "Vereinskoordinator" der Funke noch nicht gesprungen ist. Hier müssen noch weitere Anstrengungen unternommen werden sowie Informations- und Motivationsarbeit zu leisten sein, um diesem wichtigen Anliegen zur Unterstützung der Samaritervereine zum Durchbruch zu verhelfen.

MAB ist ein komplexes und für viele ein abstraktes "Gebilde". Zu Beginn hatten einige Mitglieder das Gefühl, das kommt ohnehin nie gut. Wie sieht es heute aus?
 
Jede Veränderung löst Widerstände und Ängste aus. MAB stellte und stellt ein "Riesenmöbel" mit grossen Veränderungen dar. Es machten viele Beteiligte mit, zu recht, weil die Ausbildung ein Kerngeschäft des SSB ist. Unzählige Anregungen von Kursteilnehmenden, Ausbildern sowie Vertretern der Kantonalverbände, aber auch Erkenntnisse aus der Praxis wurden laufend im Projekt eingebaut.

Zu berücksichtigen waren auch immer wieder die verbandspolitischen Weichenstellungen der Leitungsorgane im SSB. Ich darf feststellen, dass in diesem anspruchsvollen Umfeld vieles sehr gut gelungen ist und das Resultat sich heute sehen lässt. Die Ausbildung der Kader im SSB ist zukunftstauglich und trägt den neusten fachtechnischen und erwachsenenbildnerischen Standards Rechnung. Wir sind stolz, dass wir im Rahmen von MAB die eduQua-Zertifizierung des Bereichs Bildung und Beratung erreichen konnten.

Das mit MAB renovierte System der Ausbildung im SSB ist nun bereits ins "Tagesgeschäft" zurückgekehrt. "MAB" wird nun schrittweise als Ausdruck verschwinden. Ich freue mich, dass der SSB in den kommenden Jahren für die Ausbildung seiner Kader gut gerüstet ist.

Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz