Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Medienunterlagen zur Samaritersammlung 2013

Die Samaritersammlung dauert vom 26. August bis 7. September 2013.


Medienmitteilung

Samariter sind Freunde fürs Leben – seit 125 Jahren

Verunfallten und Erkrankten Erste Hilfe zu leisten: seit 125 Jahren steht dieser Auftrag im Zentrum der Tätigkeit der Samaritervereine und ihrer Mitglieder. Im Jubiläumsjahr stellen sie ihre jährliche Sammlung unter das Motto: „Erste Hilfe. Freunde fürs Leben.“

Daheim oder auswärts, bei der Arbeit oder in der Freizeit: ein Unfall ist schnell passiert. Beherztes Handeln und fundierte Kenntnisse in Erster Hilfe können in Notsituationen Leben retten. Doch Umfragen belegen es immer wieder, die meisten besitzen nur ungenügende Erste-Hilfe-Kenntnisse. Die Samariterinnen und Samariter laden deshalb alle Bewohner der Schweiz ein, ihre Kurse zu besuchen, in ihren Vereinen mitzumachen und ebenfalls „Freunde fürs Leben“ zu werden.

Erste Hilfe lernen: im Kurs und am PC

Die 1100 im Schweizerischen Samariterbund zusammengeschlossenen Samaritervereine sind die bekanntesten Anbieter von Erste-Hilfe-Dienstleistungen. In ihren Kursen sorgen sie für die Verbreitung der Erste-Hilfe-Kenntnisse in der Bevölkerung. Jährlich lernen rund 100'000 Kursteilnehmende bei fachkundigen Kursleitern die lebensrettenden Sofortmassnahmen und weitere Grundregeln der Ersten Hilfe.

Ein neues attraktives Angebot der Samariter sind die Kurse mit eLearning. Für die meist jugendlichen Absolventen des Nothilfekurses ist Anfang 2013 als erstes der eNothelfer lanciert worden. Im eNothelfer können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Theorie am eigenen PC erarbeiten. Für das praktische Üben besuchen sie danach einen siebenstündigen Präsenzkurs. Der eLearning-Teil des Kurses eignet sich ebenfalls zum Repetieren des Erste-Hilfe-Wissens.

Bekannt sind die Samariterinnen und Samariter weiter durch ihre Sanitätsdienste bei kleinen und grossen Anlässen im ganzen Land. Sie unterstützen zudem den Blutspendedienst bei der Durchführung von Spendeaktionen vor Ort.

Ein Ratgeber mit Erste-Hilfe-Tipps

Die Zeit der Samaritersammlung vom 26. August bis zum 7. September nutzen viele Samaritervereine, um in der Öffentlichkeit auf ihre Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Die Spenden, die sie von der Bevölkerung erhalten, verwenden die Samaritervereine für die Anschaffung von Erste-Hilfe-Materialien sowie für die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitglieder.

Als Dank für ihre Unterstützung erhalten alle Spenderinnen und Spender einen Ratgeber "Erste Hilfe. Freunde fürs Leben." Die kleine Broschüre enthält Erste-Hilfe-Tipps und listet alle Notrufnummern auf. Im Ratgeber kommen auch Menschen zu Wort, die in unterschiedlichen Notsituationen Erste Hilfe geleistet haben.

  • Kursangebote, Vereinsadressen oder den Einstieg ins eLearning zum Nothilfekurs finden Sie unter www.samariter.ch


SSB, August 2013, 2700 Zeichen

Weitere Auskünfte erteilt:
Eugen Kiener, Schweizerischer Samariterbund, Leiter Kommunikation, Telefon 062 286 02 27


Kurztext

Samaritersammlung 2013

Ratgeber "Erste Hilfe. Freunde fürs Leben"

Der Ratgeber zur Samaritersammlung 2013 - sie dauert vom 26. August bis 7. September - steht unter dem Titel "Erste Hilfe. Freunde fürs Leben." Die kleine Broschüre informiert über das allgemeine Vorgehen bei einem Notfall. Sie enthält Erste-Hilfe-Tipps und listet alle Notrufnummern auf.

Der Falt-Prospekt „Erste Hilfe. Freunde fürs Leben.“ findet Platz in Taschen und Westen. Die Spenderinnen und Spender erhalten den Ratgeber als Dank für ihre finanzielle Unterstützung zugunsten der Samariterarbeit.

Einfache, aber wirksame Erste Hilfe lernt man in den Kursen der Samaritervereine. Auf der Website www.samariter.ch finden Sie das Kursangebot und weitere Tipps zur Ersten Hilfe.

Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz