Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Medienmitteilung vom 5. Dezember 2014

Eine KMU aus lauter Ehrenamtlichen

Samariter leisten im Jahr 700‘000 Stunden Freiwilligenarbeit

Sie vermitteln der Bevölkerung die Kunst der Ersten Hilfe, sie kümmern sich bei Anlässen um die Verletzten, sie organisieren Blutspendeaktionen, sie tun all dies alles in ihrer Freizeit. Die im Schweizerischen Samariterbund (SSB) zusammengeschlossenen Samaritervereine leisten gemeinsam so viel wie ein mittleres Unternehmen.


Am 5. Dezember, dem Internationalen Tag des Ehrenamtes, dürfen sich die Samariterinnen und Samariter mit gutem Gewissen in der ersten Reihe zeigen. Im Jahr 2013 leisteten die 28‘500 Aktivmitglieder der 1073 Samaritervereine 285‘000 Einsatzstunden bei Sanitätsdiensten für die breite Öffentlichkeit und 71‘000 Einsatzstunden im Rahmen von Besuchs- und Betreuungsdiensten. Daneben organisierten sie 17‘253 Blutspendeaktionen und manchenorts auch Kleidersammlungen.

In all ihren Kursen zählten die Samariter 97'319 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 39'171 Personen absolvierten einen Nothilfekurs und 10'445 einen Reanimationskurs. Um diese Kurse durchzuführen, standen die Kursleiter der Samaritervereine 115‘395 Stunden im Einsatz; weitere 71‘407 Unterrichtstunden leisteten die Kurs- und Technischen Leiter für die interne Aus- und Weiterbildung der Vereinsmitglieder.

Ein Unternehmen mit 374 Vollzeitmitarbeitern

Viel ehrenamtliche Arbeit leisten Präsidentinnen, Kassiers, Aktuarinnen, Materialverantwortliche usw. zur Organisation und Administration der Samaritervereine und ihrer Kantonalverbände. Alles in allem leisten die Mitglieder der Samariterinnen und Samariter 707‘000 Stunden Freiwilligenarbeit. Dies ist ungefähr dieselbe Leistung wie ein mittleres Unternehmen mit 374 Vollzeitmitarbeiterinnen und -mitarbeitern erbringt.

Der SSB als Dachorganisation ist eine Rettungsorganisation des Schweizerischen Roten Kreuzes und arbeitet zusammen mit Bundesbehörden und nationalen Organisationen des Rettungswesens. Er beschäftigt an seinem Sitz in Olten rund 40 Mitarbeitende. Diese unterstützten die Samaritervereine bei ihren Dienstleistungen. Sie erarbeiten die Grundlagen der Samariterarbeit und entwickeln neue Ausbildungsprogramme.

Grundlagen für die erfolgreiche Vereinsführung

Für die erfolgreiche Vereinsarbeit hat der SSB in den letzten Jahren einen umfangreichen Werkzeugkoffer erarbeitet. Dieser bietet allen, die in Vereinen (weit über das Samariterwesen hinaus) tätig sind, wertvolle Checklisten, Handlungsanleitungen und Tipps für die praktische Vereinsführung.

www.samariter.ch > Dienstleistungen > Werkzeugkoffer

Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz