Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Medienmitteilung vom 15. Mai 2008

 
Vereine und ihre Vorstände stärken

Neuer Schub für die Samaritervereine

Die Samariter sind Leader im Bereich der Ersten Hilfe durch Laien. Mit einer neuen Strategie, mit einem Samariterkongress und vermehrten Werbeaktionen will der Schweizerische Samariterbund (SSB) dafür sorgen, dass in der Schweiz ein flächendeckendes Netz von leistungsfähigen Samaritervereinen erhalten bleibt.

Der SSB will sich in den nächsten Jahren auf die Stärkung der ihm angeschlossenen Samaritervereine und ihrer Vorstände konzentrieren. Zu diesem Zweck hat die Dachorganisation der 1200 Samaritervereine die Strategie 2012 ausgearbeitet. Diese ist darauf ausgerichtet, in der Schweiz ein flächendeckendes Netz an leistungsfähigen Samaritervereinen zu erhalten, denn in den letzten zehn Jahren sank die Zahl der Samaritervereine von 1329 auf heute 1200.
 
Die einzelnen Massnahmen der Strategie zielen ganz konkret auf die Arbeit in den Samaritervereinen: Wie können sie neue Mitglieder gewinnen? Wann und wo verspricht die Zusammenarbeit mit Nachbarvereinen Erfolg? Wann ist der Zusammenschluss zweier Vereine sinnvoll? Wie können Vereine allfällige interne Probleme lösen?
 
Eine Möglichkeit, um sich mit den Forderungen der Strategie auseinander zu setzen, ist der Samariterkongress, der am 31. Mai und 1. Juni in Brig-Glis stattfinden wird. Rund 250 Samariterinnen und Samariter aus der ganzen Schweiz werden im Wallis konkrete neue Ideen für die Arbeit in ihren Vereinen erarbeiten und zusätzlich Motivation für ihre freiwillige Tätigkeit im Bereich der Ersten Hilfe tanken.
 
Praktische Werkzeuge für die Vereinsführung
 
Bereits eingeleitet hat der Schweizerische Samariterbund verschiedene Aktionen zum Mitgliedermarketing. Auch will er vermehrt mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen in Erscheinung treten.
 
Schon im letzten Jahr wurde ein Koffer mit Instrumenten für die Vereinsführung vorgestellt, wie der in diesen Tagen veröffentlichte SSB-Jahresbericht 2007 berichtet. Dieser Werkzeugkoffer hilft den Samaritervereinen, den Vereinsalltag zu meistern und den Weg in die Zukunft zu finden. Er gliedert sich in die Themen Vereinsführung, Vereinsorganisation, Administration, Finanzen und Hilfsmittel. Die in diesen Kapiteln bereitgestellten Checklisten, Leitfäden, Planungshilfen usw. eignen sich für Vereine jeglicher Art.

Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz