Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

eNothelfer

Bilder vom eLearning-Teil







Legenden zu den Bildern vom eLearning-Teil

  • Der neue Nothilfekurs (eNothelfer) der Samariter enthält einen dreistündigen eLearning-Teil und eine siebenstündige Präsenzveranstaltung.
  • Der eLearning-Teil des eNothelfers kann am eigenen PC, Laptop oder Tablett absolviert werden.
  • Die Teilnehmer können das dreistündige eLearning jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.
  • Mit dem neuen eNothelfer setzt der Schweizerische Samariterbund auf die moderne, vielen von Schule, Berufsbildung usw. vertraute Lernmethode des selbständigen Wissenserarbeitung am PC.
  • Der dreistündige eLearning-Teil des eNothelfers schliesst mit einem Abschlusstest. Wer diesen besteht, erhält ein Zertifikat, das er beim Besuch der siebenstündigen Präsenzveranstaltung vorweisen muss.
  • Jedermann kann auf www.samariter.ch in den eLearning-Teil des Nothilfekurses einsteigen und so sein Kenntnisse (beispielsweise der Notrufnummern) auffrischen. Das Absolvieren des ganzen eLearnings kostet eine Gebühr von 15 Franken, die über das Internet zu entrichten ist.


Medienbilder vom Präsenzkurs mit den Legenden

Die Technik der Herz-Lungen-Wiederbelebung bildet einen Schwerpunkt der praktischen Arbeit im neuen eNothelfer, wie auch im traditionellen Nothilfekurs.


Die Kursleiterin zeigt dem angehenden Nothelfer die richtige Handstellung bei der Kompression des Brustkastens für die Herz-Lungen-Wiederbelebung.


Themen der praktischen Arbeit im eNothelfer wie auch im traditionellen Nothilfekurs sind auch die Blutstillung und die Kühlung von Verbrennungen. Eine Verbrennung muss mindestens 15 Minuten lang mit Wasser gekühlt werden.


Die Kursleiterinnen und Kursleiter der Samaritervereine beantworten im Präsenzkurs des eNothelfers auch Fragen zum eLearning.


 

Das praktische Üben der Erste-Hilfe-Technik steht sowohl im neuen eNothelfer wie auch im traditionellen Nothilfekurs im Vordergrund.


 

Kursteilnehmer beim Anlegen eines Druckverbandes.


Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz