Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Ein Fest als Geschenk für alle Freiwilligen

Am 27. August 2011 findet in Bern ein grosses Fest für alle SRK-Freiwilligen statt. Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) lädt als Dank und zum Zeichen der Anerkennung die Freiwilligen seiner Mitgliedsorganisationen zu einer einmaligen Feier ein: Konzerte, Spiele, Ansprachen, Kulinarisches und vieles mehr bieten jung und alt einen unvergesslichen Samstagnachmittag.

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Für Auskünfte steht Ihnen Telefonnummer 043 355 70 90 zur Verfügung.


Highlights aus dem Festprogramm*

Ganz gleich, ob Sie aktiv mitmachen oder einfach nur geniessen wollen – das Fest bietet für jedes Alter und jeden Geschmack das passende Programm. Auf diese Highlights dürfen Sie sich schon heute freuen:

  • Open-Air-Konzerte mit Philipp Fankhauser, Sina, Caroline Chevin und weiteren Schweizer Musikern
  • Talks mit verschiedenen Persönlichkeiten, moderiert von Kurt Aeschbacher
  • Comedy-Bühne mit Massimo Rocchi, Marie-Thérèse Porchet und anderen
  • Jazz-Club mit dem Swiss Jazz Award Winner Robi Weber Quartet und der Old Man River Jazzband
  • Stubete mit Monika Kaelin, Säntisfeger und weiteren Interpreten aus dem volkstümlichen Bereich
  • Freestyle-Park mit BMX-/Skateboard-Shows, DJ und Beatbox-Show mit Weltmeister ZeDe
  • und vieles mehr!
    * Programmänderungen vorbehalten

Festdauer

Eintreffen der Gäste im Areal 13.00–13.30 Uhr
Offizielle Eröffnung/Begrüssung 14.00 Uhr
Offizieller gemeinsamer Schluss 19.30 Uhr
Abreise der Gäste ca. 19.30–20 Uhr

Essen und Trinken

Auch kulinarisch geht es zu und her wie an einem Dorffest. An den Markt- und Verpflegungsständen rund um den Dorfplatz wird für Ihr leibliches Wohl gesorgt. An langen Festbänken oder in den drei Restaurants geniessen Sie Spezialitäten aus dem Tessin, der Romandie und der Deutschschweiz.

Anreise idealerweise mit Zug bis Bern-Wankdorf

Wegen einer Grossbaustelle der Berner Verkehrsbetriebe wird im Sommer der Tram- und Busverkehr am Festtag Richtung Wankdorf und BEA stark eingeschränkt sein. Die Organisatoren empfehlen den Gästen die Anreise mit der Bahn. Samaritervereine, die als Gruppen reisen, sollten Billets bis Bern-Wankdorf lösen.

Vom Bahnhof Wankdorf bis zum Gelände des Dorffestes sind es zehn Gehminuten. Der Weg wird gut ausgeschildert sein. Alle Freiwilligen, die individuell anreisen, werden im Festführer über die beste Anreiseform informiert werden.

Information für Car-Chauffeure

Für die Anfahrt mit dem Car stehen beim Festgelände Parkplätze zur Verfügung. Für die Carchauffeure wird ein Informationsblatt (Anfahrt, Parkplatz usw.) vorbereitet und mit der entsprechenden Parkkarte vorgängig verschickt. Dies erfolgt rund drei Wochen vor dem Fest. Samaritervereine, die per Car anreisen, sind gebeten dies zu melden: suzanne.mennel(at)redcross.ch

Samariter, Lebensretter, Rotkreuzfahrer sind eingeladen

Freiwilligkeit ist einer der sieben Grundsätze des Roten Kreuzes. Rund 70'000 Freiwillige des SRK setzen sich täglich für jene Menschen ein, die besonders auf Hilfe angewiesen sind. 2011 ist das Europäische Freiwilligenjahr. Für das SRK ist es das Jahr der Anerkennung seiner Freiwilligen, die jährlich fast 1.5 Mio Stunden uneigennützig arbeiten.

Mit einer Kampagne informiert das SRK über die Leistung der Freiwilligen und dankt ihnen für das Engagement mit einem Fest. Dieses findet am Samstagnachmittag 27. August in Bern auf dem Gelände der BEA bern expo statt. Erwartet werden rund 6000 SRK-Freiwillige der verschiedenen Mitgliedsorganisationen und Freiwilligenbereiche: Hundeführer, Samariter, Lebensretter, Freiwillige der Kantonalverbände (z.B. des SRK-Fahrdienstes oder sozialer Begleitdienste), Rotkreuz-Jugendliche, Sanitäter, und viele mehr.

Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz