Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Der Samariterkurs und die Kurssystematik


Oft eine unnötige Schikane für Neumitglieder

Wer einen Kurs nach der Kurssystematik SRK Niveau 2  für die Laienausbildung im Rettungswesen bestanden hat, kann als aktives Mitglied eines Samaritervereins aufgenommen werden, ohne einen Samariterkurs besucht zu haben.

Felix D. Pfammater, Leiter des Bereichs Fachkurse im Samariterbund, stellt immer wieder fest, dass Samaritervereine von einem Mitgliedschafts-Bewerber den Besuch eines Samariterkurses verlangen, obwohl er er eine entsprechende, vom SRK anerkannte Schulung bereits absolviert hat. Offenbar seien viele Vereinsgremien nicht informiert über die Fächer und die Ausbildungsinhalte, die in den nach der Kurssystematik des SRK angebotenen Kursen vermittelt werden.
Das Niveau 2 SRK ist identisch mit den SSB-Ausbildungen Samariterkurs, Modul Postendienst und AED (Automatische Externe Defibrillation).

Wertvolle Mitglieder für Samaritervereine

Felix Pfammatter betont, dass es wichtig sei, die Definition der Kursnormen nach SRK zu kennen. Es gelte, ein Missverständnis aus dem Weg zu räumen und eine Informationslücke zu schliessen. Eigentlich schade meint der Leiter Fachkurse, denn Leute, die solche Kurse absolviert haben, könnten wichtige und wertvolle Mitglieder eines Samaritervereins werden. Nach der anspruchsvollen und umfassenden Schulung durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs Fachkurse dürfte ein Interessent für eine Mitgliedschaft wohl kaum noch einen Samariterkurs besuchen wollen.   Kurt Venner

Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz