Schweizerischer Samariterbund
Schweizerischer Samariterbund
Martin-Disteli-Strasse 27
4601 Olten
Telefon 062 286 02 00
Fax 062 286 02 02
office@samariter.ch

Bergsamariterstiftung hat Mittel bereit gestellt


Im ersten Halbjahr 2008 hat die Bergsamariterstiftung ungefähr 45 000 Franken ausgeschüttet. Weitere Gesuche im Umfang von etwa 20 000 Franken sind pendent. Dem stehen für das laufende Jahr Mittel in Höhe von 200 000 Franken gegenüber. Wo sind die zündenden Ideen dafür?

Es fällt auf, dass bis jetzt der Bergsamariterstiftung noch kein Projekt eingereicht worden ist, das bewusst darauf abzielt, bestimmte Ziele der Strategie 2012 des SSB zu erreichen. Wie schon in früheren Jahren werden Beiträge erbeten für Kaderausbildungen oder Investitionen.

Wahrscheinlich war es den Kantonalverbänden und Samaritervereinen noch nicht möglich, neuartige Projektideen zu entwickeln, mit denen die Ziele der Strategie 2012 angepeilt werden können. Tatsächlich kann und soll man jetzt dank der Bergsamariterstiftung einmal etwas wagen, was gestützt auf die eigenen Ressourcen nicht möglich wäre. Speziell willkommen sind solche Projekte, wenn sie von mehreren Samaritervereinen gemeinsam realisiert werden.

Unterstützung ist namentlich denkbar für

  • den Aufbau einer Gruppe von Vereinskoordinatoren, die die Samaritervereine miteinander vernetzen
  • für den Aufbau regionaler Kooperationen (Kursmarketing, Austausch von Übungslektionen, usw.)
  • gezielte Schulungsangebote für Vorstände
  • den Ausbau der Jugendarbeit.
 
Die Grundsätze der Beitragsgewährung und das Aktionsprogramm 2007 / 2008 können auf der Homepage des SSB konsultiert werden ("Organisation" / "Samariterbund" /"Stiftung"). Bei Fragen steht der Zentralsekretär gerne zur Verfügung.

Kurt Sutter, Zentralsekretär SSB

Partner
  • Logo Zewo
  • Rettungsorganisation des SRK Logo Schweizerisches Rotes Kreuz